Manfred Wolfhard

Familiengeschichte



Die Einwanderer aus der Schweiz waren meist Täufer. 1662 wird auch Rudolf Hägi - ältester Bruder der Anna Wolfhard geb. Hägi - als Teilnehmer einer Täuferversammlung in diesem Haus genannt. (Wolfgang Vögele: Dühren, aus der Geschichte eines Kraichgaudorfes, Sinsheim 1988, Seite 140)

In diesem Gewölbekeller unter der "Kaserne" fanden die Täuferversammlungen statt.